Category: Walters Musik


Das neue Album heißt „Alkinoos“ und ist eine musikalische Auseinandersetzung mit den Gesängen 9 bis 12 der Odyssee von Homer. Die Liebe Odysseus zu der schönen Kirke, das Erlebnis in der Höhle des Polyphem oder das Dahintreiben auf hoher See  und nicht zu vergessen: der Sirenengesang – alles auf einem kleinen Album, hoffentlich zur Freude des Hörers 🙂 Die,die mich kennen,wissen ja,dass es sich um sog. Ambient, Dark ambient Musik handelt – also entsprechend dieser „Schublade“ sind es Stücke die völlig unbrauchbar sind für die Hitlisten auf dieser Erde – grins. Naja,nicht alles muss ein Hit werden und davon mal abgesehen,behaupte ich ja immer, die interessantere Musik wird selten im Radio gespielt. Neugierig geworden? Na dann,legen wir zusammen ab und begeben uns auf die Reise!

http://walterroos.bandcamp.com/album/alkinoos

Advertisements

Mal was anderes als gewohnt: eine besondere Empfehlung für alle Freunde der etwas „dunkleren“ Musik. Ein Project das sich an der ägyptischen Mythologie orientiert und doch ganz elektronisch daher kommt. Habe ich entdeckt auf Bandcamp.com 🙂

Nebenbei bemerkt, gibt es ja auf dieser download Plattform auch die meinigen Kompositionen zu hören und zum downloaden und seit kurzem sogar auf der „CDBaby“ Plattform. Auch hier gilt: es ist Musik der etwas dunkleren Art, nicht eintönig,aber für das ungeübte Ohr doch sehr fremd – vielleicht. Ich bin immer für „Neues“ zu haben, auch wenn es einmal experimenteller zugeht. Die gewohnten und manchmal auch „eingefahrenen“ Hörgewohnheiten über Bord werfen und sich mal auf etwas einlassen,das nicht im Radio oder den Hitlisten gespielt wird,denn,meiner Meinung nach spielt da die Musik – grins. Ja es sind doch keine dem Kommerz und dessen Regeln unterworfene kreative Kompositionen – mal mehr, mal weniger.

Bleibt mir nur noch die Angabe der Links und wünsche allen mit offenen Ohren einen Hörgenuss:

https://ptah2.bandcamp.com/releases

http://www.cdbaby.com/Artist/WalterRoos

http://walterroos.bandcamp.com/

Alle die,die Ambientmusic mögen können in das neue,aktuelle Album hineinhören – besser,es ist sogar möglich die gesamte CD sich zu Gemüte führen bevor man einen evtl. Download /Kauf tätigt. Also keine 30 Sekunden reinhören um dann später ein böses Erwachen zu erleben 🙂

Unter diesem Link ists also möglich. Dann bleibt mir nur viel Vergnügen mit Kolophonia zu wünschen!

http://walterroos.bandcamp.com/album/kolophonia

 

Kolophonia,g

Free download

Als W.O.S.P. mache ich Musik wie sie mir gerade so einfällt, so aus den Fingern fließt. Also wie ein „Freiraum“ für Ideen, die sonst nicht direkt ins Konzept passen – hier ausnahmsweise mal das musikalische. Spaß und Freude am Tun ist da die Maxime. Soo und nun sind es 7 tracks geworden die meine „Madonnen“ zum „Inhalt“ haben. Das sechste Album unter W.O.S.P. ist also ein „Madonnenalbum“.

Dieses Album ist für alle hörwillige völlig umsonst. Es gibt zwei download links die man benutzen kann:

  1. http://walterroos.bandcamp.com/album/w-o-s-p-6
  2. https://www.jamendo.com/de/list/a151745/w.o.s.p.-6

Bleibt mir nur noch zu wünschen: Viel Vergnügen!

front

Es ist schon was her,dass ich hier auf unserem Blog meine Musik vorstellte. Seit der letzten Veröffentlichung gab es noch eine Ambient Scheibe mit dem Titel „Time“ und die neueste lautet „Tales from the journey through the Black Hole“. Mancher wird sich fragen „was soll das? Geht doch gar nicht“ – in der Phantasie eben schon. Für diese Reise also musikalische Begleitung und die Garantie,dass der Hörer auch wieder zurück auf diese Erde,in diese Dimension,in diese Realität kommt. Ok,lets start: die ganze Reise kann angehört werden auf http://walterroos.bandcamp.com/ oder zwei Kostproben auf meiner Musikseite www.walteroos.com

Dann bleibt mir nur noch: eine gute Reise und gesunde Wiederkehr!

Tales from the,klein jpg

free download

Alljährlich wird unter http://www.schallwelle-preis.de gewählt. So eine Art Oscar für die elektronischen Musiker – wählen bzw. voten tun die Hörer. Also auch dieses Jahr bin ich nominiert worden, mit meinem Sommeralbum „midnight tracks“.Aus diesem Grunde und weil ja das christliche Fest ist,gibt es dieses Album auf meiner Seite http://walterroos.bandcamp.com/album/w-o-s-p-midnight-tracks als free download. Auch wenn ich kaum Chancen habe,einen Acryloscar zu ergattern,so ist es doch wenigstens ein klitzekleiner Beitrag gegen das Konsumgebahren im Dezember – grins.

Der free download endet am 28.12.14 um 0:00 Uhr

front,k500

So mitten im Sommer,als wäre es ein Sommerloch,ist mein neues Album erschienen. 4 längere Tracks, mitnichten mit sommerlicher Musik. Da man heutzutage ja immer Stilrichtungen angibt,hier also ein paar Tipps: Ambient, dark Ambient oder eben die Berliner Schule. Wer damit nichts anfangen kann – nicht so wild – ist doch eh eher Nebensache: hier gibts jedenfalls was auf die Ohren und dann kann man sich selbst ein Urteil bilden oder auch nicht: listen and enjoy – um es auf den Punkt zu bringen 🙂

http://walterroos.bandcamp.com/

on brink of

Es ist ja schon einige Zeit her,dass ich so fotografiert wurde – bereits über ein halbes Jahrhundert.

Nun gestern war der (wiederkehrende) Tag meiner Ankunft auf diesem Planeten und seitdem hat sich doch einiges getan (nicht nur mit mir selbst):-)

Zum Gedenken an die vergangenen Zeiten,an die Anhäufung von Erinnerungen (mit dem angeblich das Gehirn fast ausschließlich arbeitet), nun zu diesem Anlass gibt es ein musikalisches Stück von mir zum kostenlosem Download.

Entweder hier auf meiner Musikseite: www.walterroos.com 

oder auf dieser downloadseite: http://www.walterroos.bandcamp.com

Ich wünsche viel Vergnügen!

ich als Pimpf

Mein (Walters) Kunstforum „Artfusion“ in Euskirchen wird 15! Aus diesem Grund ein kleines „Geschenk“: freedownload bis 02.05.2013;23:59 von meinem letzten Album „Archaikum“.
A small birthday gift because my studio „Artfusion“ exist 15 years!
Download for free: my album „Archaikum“. End: May 2nd 2013 at 11:59 pm
http://www.walterroos.com/html/down.html

CD cover von Archaikum

free download

Ich habe eine CD fertiggestellt – zirka 61 Minuten Spielzeit – mit insgesamt 6 tracks (drei längere und drei kürzere). Sie gibt es als MP3 Download auf http://www.walterroos.com/html/musik.html   in der Qualität 256 k/bit inklusive Cover, oder auf http://walterroos.bandcamp.com/   – dort ist ein „Reinhören“ in die einzelnen Stücke auch möglich. Das Ganze nennt sich „pictures from the past“ und ich nannte das Projekt schlicht und einfach W.O.S.P.

Viel Vergnügen!