Category: Walters Malerei


Aktuelle Zeichnungen

Auf meinem (Walters) Blog sind die aktuellen Zeichnungen zu sehen. Sie sind vom Format her eher klein (meist DINA 4) und haben den menschlichen Körper in seiner Natürlichkeit als Thema. Hier nur ein Beispiel – für den interessierten Besucher vielleicht ein Appetitmacher,ein kleiner Grund für einen zusätzlichen Klick (nagut,streng genommen sind es zwei).

Für alle die meine zeichnerischen Arbeiten nicht kennen, es sind immer realistische Darstellungen, immer reduziert,abstrahiert. Will damit sagen,nie durchgezeichnete Körper, nie das Blatt „voll“ gezeichnet oder „ausgemalt“ – immer viel Raum in dem meine Figuren zu schweben scheinen. Eine Reduktion auf das Wesentliche. Freiraum für die Phantasie des Betrachters.

Aber sehen Sie selbst:http://walterroos.blogspot.de/

19Uhr02

19 Uhr 02 (die Kämpferin); Graphit auf getöntem Büttenkarton; 30 x 22 cm; 29-10-2015

Advertisements

Soo,nachdem die letzten Beiträge von meiner Frau kamen,mal wieder was von mir – schließlich soll nicht der Eindruck entstehen,dass ich faul auf dem Sofa rumliege.

In diesem Jahr haben mich einige Aufträge sehr in Anspruch genommen und daher habe ich mir es wieder angewöhnt in den Pausen (in denen nichts zu malen ist,weil die Farben erst trocknen müssen) oder als „Entspannung“ nach der farblichen Arbeit, kleine Zeichnungen anzufertigen,die mich nebenbei auch gut in der Übung halten.

Zwei Beispiele hier – mehr von den „Kleinen“ unter http://www.walterroos.de/html/zeichenbuch.html

Faltenwurf nach Leonardo,k Irene,k

In der Sommer- / Doppelausgabe von eXperimenta findet sich nicht nur literarisches sondern auch eine Reihe meiner Madonnen sowie ein Interview 🙂 Kostenfreies Blättern unter: www.experimenta.de

cover_2014_0708

Endlich war die richtige Zeit,wolkenverhangener Himmel,kein Regen und Zeit zu fotografieren. Hier ein Detail meines letzten Werkes. Im Ganzen zu sehen unter http://www.walterroos.de/html/neuestes.html

Neues Bild

Naja neu ists ja nicht direkt,nur,es ist teilweise sehr schwierig zu fotografieren. Erst ist der Hintergrund (Van-Dyck Braun) noch sehr feucht und spiegelt total (auch nach Monaten ist die Farbe noch nicht richtig trocken) und dann ist die Witterung ungünstig. Ich fotografiere meine Bilder nämlich bei bedecktem Himmel,da dann die Farben denen auf dem Bild am nähesten kommen. Also entweder war Schnee (mit viel Blau Anteil im Licht),die Sonne schien oder es regnete. So ergeht es mir auch mit den bereits fertigen Bildern. Sie trocknen vor sich hin und ich warte auf ideales Wetter.

Ich möchte mich hier nochmal sehr herzlich bei meinem Modell Viola bedanken!

Madonna Nummer 12

Ich habe bei meiner Aufräumarbeit noch Arbeiten gefunden,die ich zu fast unverschämten Preis anbiete. Es sind Bilder aus meiner kurzen informellen Phase. Es gibt eben Bilder, zu denen man (ich) nicht mehr so stehen kann,d.h. aber auch nicht,dass sie deswegen unbedingt zerstört werden müßen. Zum anderen brauche ich einfach Platz in meinem Lager und deswegen gibt es diese Aktion – noch bis 31.12.2011. Näheres auch auf http://www.walterroos.de/html/piccast.html

Öl auf Leinen, 140 x 100 cm Hier eins aus der blauen Serie – leider nicht neu fotografiert:

Aufräumarbeiten

Ich brauche dringend Platz in meinem Lager und da dachte ich dran: meine Plage soll der Schaden anderer nicht sein,also gibt es bis Ende diesen Jahres d i e Gelegenheit sehr günstig an ein Bild von meiner Wenigkeit zu kommen. Um welche es sich handelt und das ganze drumherum ist zu sehen unter http://www.walterroos.de/html/piccast.html

Im Zuge der Aufräumarbeiten werden noch einige hinzukommen,sie müssen nur erst noch fotografiert werden etc.

Hier schonmal ein „Schmankerl“

Bei Saatchi Gallery hat der Showdown für den Herbst 2011 begonnen. Diesmal ist das „Thema“ – die Zeichnung. Hier mein Beitrag

 Bleistift / Farbstift auf Karton; 50 x 60 cm

Und hier der Link zu den teilnehmenden Künstlern: http://www.saatchionline.com/showdown/view/showdown/8 

Neue Zeichnung

Momentan zeichne ich sehr gerne neben der doch zeitraubenden Malerei. Solche Blätter sind in ein paar Stunden gemacht und es ist außerdem ja auch ein ganz anderes arbeiten: in Schwarz Weiß und die ganzen Graustufen. Von Simone – dem Modell hier – gibts noch mehr,demnächst auf meiner Homepage unter Eroos zu sehen:-))

 Bleistift auf Karton; 35 x 25 cm

Neues Bild von Walter

Gestern, den 30.6. um 20 Uhr 37 habe ich das neueste Bild beendet. Hier nur eine kleine Vorschau,das größere sieht man unter: http://www.walterroos.de/html/neuestes.html

 20 Uhr 37 (Madonna nr 11); Harzöl auf Leinen; 100 x 70 cm (hxb)

Für die,die es interessiert: es ist das erste mit goldenem Hintergrund. Gold, eine Farbe, die ich vor kurzem für mich entdeckt habe. Weitere sind noch in Arbeit. We’ll see!