Auch hier ists wieder wie beim ersten: das Gedicht stammt aus der Feder von Stefan H. Markel und die Musik ist ein Stück aus meiner zweiten CD „fluid“