Und wieder ist es geschehen, im Jahre 2011!

Eine Zeichnung die ich am 29.April u.a. bei facebook eingestellt habe ist wieder zensiert und entfernt worden. Das trifft sich temporär sehr gut,denn erst gestern abend sah ich eine Sendung mit dem Titel „Erotik unter Verschluß“ und da kam eine Aussage eines französischen Museumsführer und Autors vor, die passt wie „Faust auf Auge“.

Tja,leider lag da wohl eine Urheberrechtsverletzung vor und das Video ist nicht mehr abrufbar. Schade,war interessant,wie und wieviel in der Versenkung verschwindet,wenn es zu erotisch wird.

Ich würde sogar sagen,dass meine Zeichnung kaum Erotik enthält – sie ist eine klassisch anmutende Position eines weiblichen Aktmodelles und wenn facebook meint,dass durch die natürliche Darstellung von menschlichen Körpern Kinder gefährdet seien…..